Clean and Safe

Clean and Safe – Covid 19-Verfahren für Yachtcharter- und Bootstouren in Portugal

GESUNDE UND SICHERE Niederlassungserklärung
Registrierungsnummer 244/2012 – PALMAYACHTS LDA

Die Weltgesundheitsorganisation hat den Coronavirus-Erreger von COVID-19 zum internationalen Notfall für die öffentliche Gesundheit erklärt. Um Risiken und Infektionen zu vermeiden und die Existenz eines internen Protokolls sicherzustellen, in dem die erforderlichen Präventions-, Kontroll- und Überwachungsverfahren festgelegt sind, erklärt diese Einrichtung, die vom Turismo de Portugal festgelegten Anforderungen gemäß den Richtlinien der Generaldirektion Gesundheit zu erfüllen Erlauben Sie Ihnen, es als GESUNDES & SICHERES Etablissement zu betrachten.

Die Tourist Animation Company verfügt nicht über physische Einrichtungen.

Schulung für alle Mitarbeiter

Alle Mitarbeiter erhielten spezifische Informationen und / oder Schulungen zu folgenden Themen:

  • Internes Protokoll für den COVID-19-Coronavirus-Ausbruch.
  • Einhaltung der grundlegenden Vorsichtsmaßnahmen zur Infektionsprävention und -kontrolle beim Ausbruch des COVID-19-Coronavirus, einschließlich der folgenden Verfahren:
    • Händehygiene: Waschen Sie Ihre Hände häufig mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife oder verwenden Sie ein Händedesinfektionsmittel mit mindestens 70 ° Alkohol, das alle Oberflächen der Hände bedeckt und sie trocken reibt.
    • Atmungsetikett: Husten oder Niesen in den ausgestellten Unterarm oder Verwendung eines Papiertaschentuchs, das dann sofort weggeworfen werden sollte; Waschen Sie Ihre Hände immer nach Husten oder Niesen und nach dem Blasen. Berühren Sie Augen, Nase und Mund nicht mit den Händen.
    • Soziales Verhalten: Ändern Sie die Häufigkeit und Form des Kontakts zwischen Arbeitnehmern und zwischen ihnen und Kunden, und vermeiden Sie (wenn möglich) engen Kontakt, Händedruck, Küsse, gemeinsame Jobs, persönliche Treffen und das Teilen von Lebensmitteln, Utensilien, Gläser und Handtücher.

Einhaltung der täglichen Selbstüberwachung zur Beurteilung des Fiebers (zweimal täglich Körpertemperatur messen und Messwert und -zeit aufzeichnen), Überprüfung auf Husten oder Atembeschwerden.

Einhaltung der Richtlinien der Generaldirektion Gesundheit für die Reinigung von Oberflächen und die Behandlung von Kleidung in Einrichtungen.

Informationen an alle Kunden

Die folgenden Informationen stehen allen Kunden zur Verfügung:

  • Einhaltung der grundlegenden Vorsichtsmaßnahmen zur Infektionsprävention und -kontrolle für den Ausbruch des Coronavirus
  • Was ist das interne Protokoll für den COVID-19-Coronavirus-Ausbruch?

 

Das Unternehmen hat

Ausreichende persönliche Schutzausrüstung für die an den Aktivitäten beteiligten Arbeitnehmer.

Persönliche Schutzausrüstung für Kunden (maximale Kapazität der Gruppen).

Das interne Reinigungs- und Hygieneprotokoll garantiert

Das Waschen von Kleidung, die für Aktivitäten und anderes Zubehör verwendet wird (z. B. Handtücher), von Mitarbeitern und Kunden (ca. 60 ° C) bei hohen Temperaturen.

Lieferung von Händedesinfektionsmitteln auf Alkoholbasis an Teilnehmer an Aktivitäten, sofern dies gerechtfertigt ist.

Hygiene oder Desinfektion der verwendeten Geräte nach jeder Aktivität gemäß den für die einzelnen Gerätetypen geltenden Regeln.

Hygiene oder Desinfektion der verwendeten Transportmittel nach jeder Aktivität und gemäß den für jede Transportart geltenden Regeln.

Die Serviceorganisation sorgt dafür

Die Einhaltung des sozialen Sicherheitsabstands zwischen den Teilnehmern an den Aktivitäten gemäß den Empfehlungen der Allgemeinen Gesundheitsdirektion.

Die maximale Belegung der für die Aktivitäten verwendeten Transportmittel gemäß den Empfehlungen der Allgemeinen Gesundheitsdirektion.

Die Verbreitung von Informationen im Rahmen der Aktivität, vorzugsweise im digitalen / Online-Support.

Einhaltung der internen Hygiene- und Sicherheitsprotokolle durch die an den Aktivitäten beteiligten Partner.

Es gibt immer einen Mitarbeiter im Dienst, der für den Auslöser der Verfahren bei Verdacht auf eine Infektion verantwortlich ist (Begleitung der Person mit Symptomen in den Isolationsraum, Bereitstellung der erforderlichen Unterstützung und Kontaktaufnahme mit dem nationalen Gesundheitsdienst).

Die Lagerung von Abfällen von Patienten, bei denen der Verdacht auf eine Infektion besteht, in einer Plastiktüte, die nach dem Schließen (z. B. mit einer Klammer) getrennt und zur Behandlung von Krankenhausabfällen mit biologischem Risiko an einen zugelassenen Betreiber geschickt werden muss.

Die Abgabe dieser Erklärung, die bis zum 30. April 2021 gültig ist, beruht auf der Verpflichtung, dass alle zuvor validierten Anforderungen von der Tourist Animation Company vollständig erfüllt werden.